Please find the English version here.

In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass cobby keine sichere Verbindung zum Service aufbauen kann. Aufgrund von spezifischen Fehlern, die nicht durch cobby selbst verursacht werden, kann so die Produktpflege aufgehalten werden.

Wenn Sie die Meldung erhalten: “Connection to service failed! Could not establish trust relationship for the SSL/TLS secure channel. Possible cause maybe if you try to decrypt the https connection.”

Lesen Sie hier was die Ursachen dafür sein könnten.

#1 Antivirus 

Prüfen Sie, ob auf Ihrem Rechner ein Antivirus-Programm installiert ist und ausgeführt wird. Ist dies der Fall, so könnte das Problem schon mit dem Deaktivieren dieses Programms gelöst sein. Sollte die Meldung danach nicht mehr erscheinen, versuchen Sie mit Hilfe des Antivirus Nutzerhandbuchs oder des Herstellers eine Ausnahmeregel für cobby im Antivirus Programm zu erstellen.

#2 Firewall

Nutzen Sie eine Firewall wie Bitdefender oder ähnliches, probieren Sie diese zu deaktivieren und prüfen Sie ob das Problem bestehen bleibt. Sollte die Meldung danach nicht mehr erscheinen, versuchen Sie mit Hilfe des Nutzerhandbuchs oder des Herstellers eine Ausnahmeregel für cobby in der Firewall zu erstellen.

#3 Proxy

Sollte Ihr Proxy auch https Verbindungen verarbeiten, so wirkt dies wie ein Man in the Middle Angriff. Erstellen Sie eine Ausnahme für *.mash2.com und *.cobby.io Domains.

#4 Möglicher “Man in the Middle”

Führt keine der bisher genannten Maßnahmen zum Erfolg kann es sein, dass Ihr Rechner von einem Angreifer / Trojaner befallen wurde. Diesen nennt man auch “Man in the Middle”.  In dem folgenden Artikel erfahren Sie alles weitere zu diesem Thema. 

Wenn Sie ihr Problem lösen konnten freuen wir uns über eine Rückmeldung an [email protected] . Ggf. ist es uns möglich direkt auf den Hersteller einzuwirken um cobby in eine so genannte Whitelist aufnehmen zu lassen. Dadurch werden andere Nutzer nicht mehr auf dieses Problem stoßen.

Did this answer your question?