Please find the English version here.

Eventuell wurden Sie auf diesen Artikel aufmerksam, da Sie eine Email mit dem folgenden Text von uns erhalten haben:
“Mindestens ein Produkt beginnt oder endet mit Leerzeichen in der SKU. Bitte überarbeiten Sie die nachfolgenden Produkte wie hier beschrieben.”

Dieses Problem können Sie mit Hilfe der Excel Funktion “Glätten” lösen. Die Funktion entfernt führende und nachfolgende Leerzeichen aus dem Text bzw. in unserem Fall aus den Artikelnummern.

Vorgehen:

  1. Erstellen Sie zwei neue Hilfsspalten im cobby-Blatt, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Spaltenüberschrift oberhalb des Namens klicken und “Zellen einfügen” wählen (neue Spalte hinzufügen)

2. Gebe den Spalten eindeutige Namen wie zum Beispiel “Glättung 1” und “Glättung 2”

3. Füge in die erste neue Spalte (“Glättung 1”) folgende Formel ein: =GLÄTTEN([@SKU])  

4. Füge in die zweite neue Spalte (“Glättung 2”) die folgende Formel ein: 

=[@[Glättung 1]] = [ @SKU ]

Mit dieser Formel vergleichen Sie die SKU und die Spalte Glättung 1. Ist der Wert der Formel Falsch, so enthält die SKU Leerzeichen. Ist der Wert “Wahr” so sind keine Leerzeichen innerhalb der SKU vorhanden.
5. Damit sie diese Formeln jederzeit wiederverwenden können speichern sie diese als Vorlage. Klicken Sie dazu auf den unteren Teil von Produkte laden-> Vorlage.. -> Speichern und geben Sie einen Namen für die Vorlage ein.

6.

7. Wenden Sie die Formel auf alle Produktzeilen an, indem Sie beide Felder markieren und auf die untere rechte Ecke des zweiten Feldes klicken.

8. Jetzt, da die SKUs keine Leerzeichen mehr haben, können Sie überprüfen, ob Duplikate vorhanden sind.Markieren Sie dazu den Inhalt der ersten neuen Spalte, indem Sie direkt auf den oberen Rand der Spaltenüberschrift klicken und wählen Sie im Reiter Daten den Button "Duplikate entfernen". 

Wählen Sie im Dialog "Duplikate entfernen" nur die Spalten aus, die Sie bereits ausgewählt haben (Glättung 1).

Wenn Excel Duplikate findet, brauchen wir die SKU des Duplikats, wenn es keine gibt, sind wir fast fertig und können zum nächsten Schritt übergehen.

9. Nun, da Sie in der ersten neuen Spalte nur gute SKUs haben (also keine Duplikate), müssen Sie die Daten nur in Werte umwandeln, damit sie kopiert werden können, ohne einen Zirkelverweis zu erstellen. Wählen Sie dazu den gesamten Inhalt der Glättung 1-Spalte, genau wie in # 5, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Auswahl und wählen Sie Kopieren. Dann gehen Sie in die SKU-Spalte und klicken rechten Maustaste darauf und wählen "Werte" einfügen.

10. Mit Klick auf Produkte speichern beenden sie die Überarbeitung der SKUs.

Did this answer your question?